Supervision Coaching Beratung

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Coaching


Coaching widmet sich den spezifischen Arbeitssituationen im Schnittfeld von Person, Organisation und Arbeitsanforderung. Coaching betrachtet persönliche Aspekte und die jeweiligen unternehmensbezogenen Zusammenhänge gleichwertig.

Ich biete Coaching für Fach- und Führungskräfte, Freiberufler und Selbständige an. Bei Ihren spezifischen Fragestellungen, Aufgaben und Problemlagen erarbeite ich mit Ihnen konkrete Lösungsmöglichkeiten. Gelungene Lösungen erkennen Sie daran, dass Sie zufriedener werden. Sehr hilfreich ist ein Coaching auch in Vorbereitung auf eine Bewerbung.

Life Coaching ist eine andere Form des Coachings. Beim Lifecoaching unterstütze ich Menschen mit denselben professionellen Methoden, die im Berufsleben wirksam sind darin, persönlichen Ziele zu erreichen und das Privatleben besser in den Griff zu bekomen. Oft geht es darum, Menschen beim effektiven Umgang mit vielen verschiedenen Problemem der Leistungsfähigkeit zu helfen, mit denen Sie beim Übergang von einer Lebensphase in eine andere konfrontiert werden.

Am Anfang eines Coachings steht die präzise Auftragsformulierung für ein klares Arbeitsbündnis. Hierfür sind Stimmungen und Gefühle oft wichtige Wegweiser, die Zeit brauchen, um passende Worte zu finden bis sich eine Richtung herauskristallisiert. Diese Phase erfordert eine sorgfältige Klärung.

Die Weiteren Ansatzpunkte für die Auftragsklärung und auch im Weiteren sind erlebte Handlungen, Verhalten, Kommunikation, die zugrunde liegenden Motive und das damit verbundene Bewusstsein. Der Arbeitsschwerpunkt kann auf allen, verschiedenen oder nur einer dieser Ebenen liegen.

Wir erarbeiten Handlungsschritte, mit denen die zuvor entwickelte Ideen und Lösungsansätze umgesetzt werden. Hierbei stehen Vorhandene Ressourcen im Blickfeld. Im Sinne einer Work-Life-Balance kann die berufliche und persönliche Lebensplanung einbezogen werden.

Beispielhafte Themen aus dem Coaching mit Führungskräften, Freiberuflichen und Selbständigen sind: Wege zu einem gelungenem Konfliktmanagement, Ziele entwickeln und dazu passende Strategien, kooperative Zusammenarbeit fördern, eigene Verhaltensweisen und Handlungsmuster verbessern, neue Aufgabenstellungen und Veränderungen meistern, Fähigkeiten trainieren, Leitbilder für die (Führungs-) Rolle, Reflexion vorhandener Strukturen, Mitarbeitergespräche und Abgrenzung innerhalb der Hierarchie der Organisation.

In der Existenzgründerberatung gibt es ähnliche, aber anders gelagerte Anforderungen. Projektcoaching und Teamcoaching sind weitere Formen des Coaching. Sie folgen ebenfalls konkreten Aufgabenstellungen und sind vergleichbar mit der Projektsupervision.

Der Auftrag zum Coaching kann aus dem Unternehmen kommen oder aus einer ganz persönlichen Entscheidung. Ein geschützter und fest vereinbarter Gesprächsrahmen sind Voraussetzungen und ermöglichen den kontinuierlichen Austausch. Zeitliche Begrenzung, Vertraulichkeit und betriebliche Unabhängigkeit zwischen Coach und Coachee sind die zentralen Merkmale.

In den folgenden Broschüren der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) finden Sie noch weitere Informationen zum Thema Coaching:

Coaching - Entscheidungshilfen für Kunden (pdf, 40 KB*)

Zu den Qualitätsherausforderungen im Coaching, Professor Dr. Stefan Kühl (heute Universität Bielefeld)
"Das Scharlatanerieproblem - Coaching zwischen Qualitätsproblemen und Professionalisierungsbemühung. 90 kommentierte Thesen zur Entwicklung des Coachings" (pdf, 128 KB*)

Sie sind an meinen Angeboten interessiert, möchten mehr darüber wissen, haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü